Hohes Tempo entscheidend

giessen (chg). Im mittelhessischen Landesliga-Derby der Damen zwischen dem TSV Grünberg III und dem TSV Krofdorf-Gleiberg III ging es ordentlich zur Sache. Nach einem kampfbetonten und physisch geführten Spiel gewannen die Gastgeberinnen mit 57:40 (22:22).

TSV Grünberg III - TSV Krofdorf-Gleiberg III 57:40

Gute Phase nach Pausentee

MTV Kronberg II - TSV Grünberg 57:70 (28:30): "Das war ein zerfahrenes Spiel. Wir haben gewonnen, weil wir sehr gut ins dritte Viertel gestartet sind", befand ein insgesamt zufriedener TSV-Coach David Shirvan nach dem zweiten Saisonerfolg seines Teams. Den ersten Oberliga-Sieg 2014/2015 hatte Grünberg erst am vergangenen Donnerstag nachträglich am Grünen Tisch zugesprochen bekommen, da der MTV 1846 Gießen bei der Auftaktpartie in der Vorwoche, in der Grünberg eigentlich unterlegen war, Spieler auf dem Court stehen hatte, die zuvor nicht gemeldet waren.

Brisantes Derby ohne wirkliche Spannung

KROFDORF-GLEIBERG (chg). Am gestrigen Sonntag stand das Lokalderby zwischen dem TSV Krofdorf-Gleiberg und der Grünberger Reserve in der Eduard-David-Sporthalle auf dem Spielplan. Grünberg gewann das letzte Spiel gegen Saarlouis, Krofdorf verlor in Dreieichenhain und stand dementsprechend unter Druck. Bereits zur Halbzeit zeichnete sich die Dominanz der "Gäste" beim Stand von 28:48 ab, am Ende siegten die Grünberger Damen mit 55:88.

TSV Krofdorf-Gleiberg - TSV Grünberg II 55:88

Spiele am Wochenende

27/9/14 14:00 Uhr mK U12 TV Kirchhain - Grünberg
27/9/14 16:00 Uhr Da 3 Grünberg - TSV Krofdorf TH
27/9/14 16:00 Uhr mB U18 Lollar - Grünberg
27/9/14 18:00 Uhr mB U14 VFB Gießen - Grünberg
27/9/14 19:30 Uhr He 1 MTV Kronberg - Grünberg
28/9/14 12:00 Uhr wO U13 Eintracht Frankfurt - Grünberg
28/9/14 14:00 Uhr wB U11 BC Marburg - Grünberg
28/9/14 14:00 Uhr mB U16 TSV Langgöns - Grünberg
28/9/14 16:00 Uhr Da 2 TSV Krofdorf - Grünberg

TSV Krofdorf-Gleiberg im Derby unter Druck

KROFDORF-GLEIBERG (chg). Vor dem Derby zwischen Zweitligaabsteiger TSV Krofdorf-Gleiberg und dem Vorjahres-Zweiten TSV Grünberg II (Sonntag 16 Uhr, Eduard-David-Sporthalle) herrscht im Krofdorfer Lager eine angespannte Stimmung. Denn der TSV verlor sein Auftaktspiel, wohingegen Grünberg dank einer guten kämpferischen Leistung gewann. Deswegen stapelt Krofdorfs Trainer Markus Muhler vor dem Derby tief: "Grünberg geht als Favorit in diese Partie. Deren Kader ist so gut wie der der Zweitligamannschaft."

TSV Krofdorf-Gleiberg - TSV Grünberg II (Sonntag, 16 Uhr)

Herren 1 gegen MTV Kronberg II

GIESSEN (chn). Nach dem Oberliga-Saisonauftakt am vergangenen Wochenende haben die drei heimischen Vertreter den zweiten Spieltag vor der Brust. Während der TSV Grünberg am Samstagabend beim MTV Kronberg II ran muss, empfängt der MTV Gießen den TV Babenhausen. Am Sonntag muss dann noch Aufsteiger TSV Krofdorf-Gleiberg bei G.S.U. Frankfurt ran. Derweil hat das Auftakt-Derby zwischen dem TSV Grünberg und dem MTV Gießen ein Nachspiel am grünen Tisch gehabt. Die Männerturner hatten beim 91:82-Sieg in der Gallusstadt unangemeldete Spieler auf dem Court stehen.

Erfolgreicher Auftakt für die Landesliga Damen

VJM Kassel II - TSV Grünberg III 53:99 (23:54): Ein eindeutiges Ergebnis gegen den CVJM Kassel II macht Trainer Steffen Menz zufrieden: "Wir haben konstant Druck in der Verteidigung aufgebaut, daran hatten die Gegnerinnen sehr zu knabbern." Obwohl die Mannschaft nur zu acht nach Nordhessen gefahren war, lag sie bereits nach dem ersten Viertel mit 27:6 vorne. Nach der Halbzeit hatte man knapp doppelt so viele Punkte wie die Gastgeber (54:23).

Inhalt abgleichen